Runder Tisch Holweide
Runder Tisch Holweide

Veranstaltungen

Auf dieser Seite archivieren wir Informationen und Fotos von Veranstaltungen, die der Runde Tisch initiert und organisiert hat.

3. Holweider Kulturspaziergang, von Kirche, Arbeitern und Angestellten
Sonntag, 7. Oktober 2018

 

In Vertretung für Architekt Wilhelm Schulte erzählte Frau Gerlach über den Wettt-bewerb zum den Umbau der Kirche und die Errichtung des Seniorenzentrums. Die Leiterin des Seniorenzentrums berichtete anschließend über die aktuelle Entwicklung und das 10jährige Jubiläum, das Ende des Monats gefeiert wird.

Anschließend führte Stadtführer Jörg Thunemann durch die Siedlungen in der Ringen- und Vischeringstraße und erzählte viele Anekdoten, die teils lustig waren, aber auch Raum zum Nachdenken ließen.

 

Bei abschließendem Konzert in der Rheinische Musikschule begeisterten uns die vielen jungen Musiker mit einem tollen Programm.

 

Vielen Dank an das Architekturbüro Schulte, Frau Noldus vom Seniorenzentrum St. Anno, Stadtführer Thunemann und Frau Papadimitriuo von der Rheinischen Musikschule.

Am Sonntag, 23. September 2018 veranstaltete der Runder Tisch Holweide ein Internationales Apfelkuchenfest auf der Streuobstwiese vor der Isenburg. Trotz des Regens kamen einige Gäste und alle brachten sie schönen und sehr gut schmeckende Apfelkuchen mit. Sehen Sie die Berichterstattung der drei Kölner Zeitungen hier

KRs_2018_0210_Apfelkuchenfest.pdf
PDF-Dokument [997.9 KB]

Neugestaltung des REWE-Platzes

 

Freitag 7. Juli 2018 von 18-20 Uhr fand auf dem Platz an der Piccoloministraße (REWE-Platz) eine Bürgerwerkstatt zur Neugestaltung statt.

 

Das Dezernat für Stadtentwicklung, Planen und Bauen veranstaltete, gemeinsam mit anderen Mitwirkenden, eine Bürgerwerkstatt. Aus der Einladung zitiert: Der REWE-Platz in Holweide soll für alle Erwachsene, Jugendliche und Kinder attraktiver werden. Der Quartiersplatz an der Piccoloministraße braucht Ihre und Deine Ideen für eine Umgestaltung. In einer Bürgerwerkstatt machen wir uns gemeinsam Gedanken über ein zunächst temporäres Gestaltungs- und Nutzungskonzept. Weitere Aktionstage folgen, an denen wir vor Ort gemeinsam die Ideen umsetzen.

RTH-Kulturspaziergang

Sonntag, den 25. September. Führung durch die Isenburg mit anschließendem Konzert mit Balladen und Musik in der Rheinischen Musikschule. 74 Personen nahmen an der Führung teil. Bruno Wasser erzählte professionell und sehr ansprechend über die Geschichte und Restaurierung der Burg.

Das anschließende Konzert fandt statt unter Mitwirkung von Wolfgang Jägers, Jutta Hetfleisch-Brandt und Josef Zirpin. Die beiden jungen Absolventinnen der Musikschule wurden von ihrer Lehrerin begleitet und boten einige mittelalterliche Stücke dar.

Informationsabend mit Frau Dr. Lale Akgün am 15. Juni 2016 in der Versöhnungskirche, Holweide.

Fast 50 Personen hörten sich die Erläuterungen und Informationen an, die Frau Dr. Lale Akgün über den Islam, die Islam-Verbände in Köln sowie die aktuellen Geschehnissen in der Türkei zu berichten wusste.

Es war eine sehr informative Veranstaltung und es wurden viele Fragen beantwortet. Wir bedanken uns nochmals herzlich bei Frau Dr. Lale Akgün für ihr Kommen.

 

Es war ein sehr informativer Abend mit Frau Dr. Lale Akgün
(v.r.n.l) Frau Dr. Lale Akgün und Barbara Kriebeler (RTH)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lis Nörgaard, 2016